Was nun, Kalter Baum?

Rudolf Schieder, Der kalte Baum
Rudolf Schieder, Der kalte Baum, Radierung, Repro Peter Staniczek

Es wird wieder Winter, der Kalte Baum verliert seine letzten Blätter, die er im Frühjahr erst spät und karg ausgetrieben hatte. Kümmert sich noch jemand um die uralte Linde, den Geschichts- und Sagenbaum der Oberpfalz? Die Autobahndirektion, zuletzt grandios gescheitert mit ihrer Verhüllung à la Christo, hält sich bedeckt, scheint untergetaucht.
Nichts sehen, nichts hören und nichts sagen: Passivität aus Desinteresse?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Heimatgeschichte, Kulturlandschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar