Archiv der Kategorie: Literatur

… ein glückliches, gesundes neues Jahr

wünscht allen Freunden und Bekannten Ihr Peter Staniczek Beckenkeller Das alte Jahr hat’s schlau gemacht, Fort ist’s bei Nebel und bei Nacht. Zum großen Glück für fern und nah, war auf der Stell ein andres da. Johann Peter Hebel Gott … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kulturlandschaft, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Uns alle Kinder fühlen eines Baumes

Allen ein frohes Weihnachtsfest! Vorfreude auf Weihnachten (J. Ringelnatz) Wenn wir im Traume eines ewigen Traumes Alle unfeindlich sind – einmal im Jahr! – Uns alle Kinder fühlen eines Baumes. Wie es sein soll, wie’s allen einmal war. Foto: Peter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur, Kulturlandschaft, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Die Riesen sind verschwunden

„Riesen und Zwerge sind in der oberpfälzischen Sage reichlich vertreten […]. Gering an Zahl steht den Riesen gewaltige Kraft zur Seite, welche oft feindlich, zerstörend wirkt. Ihre Thätigkeit zeigt sich aussen an der Erde, an den Bergen; es sind die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Heimatgeschichte, Kultur, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

„Nun will ich ganz sein, was ich bin, …

Und nichts will ich lieber sein als Bäuerin“. Das Vohenstraußer Kochbuch wird 85! Im Jahr 1930 erscheint im Verlag Karl Stümpfler, Vohenstrauß, unter dem Titel „Häiusliches Glück“ ein Lehr- und Kochbuch für Haushaltungsschulen, „geboten von den Lehrerinnen der Haushaltungsschule, A. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Heimatgeschichte, Kultur, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Bugs do it!

Foto: Peter Staniczek Birds do it, Bees do it, Even educated fleas do it, Let´s do it, let´s fall in love. Cole Porter (1891-1964)

Veröffentlicht unter Allgemein, Kulturlandschaft, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Sie war ein Blümlein hübsch und fein … (Wilhelm Busch)

Sie war ein Blümlein hübsch und fein, Hell aufgeblüht im Sonnenschein. Er war ein junger Schmetterling, Der selig an der Blume hing. Oft kam ein Bienlein mit Gebrumm Und nascht und säuselt da herum. Oft kroch ein Käfer kribbelkrab Am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kulturlandschaft, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Roter Fingerhut ist’s, der den Armen das Leichentuch säumt

Foto Peter Staniczek „Roter Fingerhut ist’s, der den Armen das Leichentuch säumt…“,  Gedicht von Ingeborg Bachmann, 1926 – 1973: „Das Spiel ist aus“

Veröffentlicht unter Allgemein, Kulturlandschaft, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Houst ma koa Brezn gemm – kräigst koa rouds Oa!

Foto Peter Staniczek    „Im Mittelalter sei das rote Ei in Süddeutschland und Österreich das kirchliche Osterei schlechthin gewesen, schreibt Hans Moser im Bayerischen Jahrbuch für Volkskunde 1975, S. 78. Die Farbe kann eine christliche Erinnerung an das vergossene Blut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dialekt, Kultur, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Sensible Wege (Reiner Kunze)

Sensibel ist die Erde über den Quellen: kein Baum darf gefällt, keine Wurzel gerodet werden Die Quellen könnten versiegen Wie viele Bäume werden gefällt, wie viele Wurzeln gerodet in uns Foto: Peter Staniczek

Veröffentlicht unter Allgemein, Kulturlandschaft, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

„… und sie stopfen mit gepfefferter Roßwurst den Mund“

Foto Peter Staniczek   Theodor Kramer (bedeutender österreichischer Lyriker, 1897-1958) hat in seinem Gedicht „Die Schnapshütte“ der bewussten Rosswurst ein Denkmal gesetzt: „Schweigsam hocken sie alle am Tisch in der Rund / und sie stopfen mit Lauch und gepfefferter Roßwurst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur, Kuriosa, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar