Archiv der Kategorie: Literatur

„… und sie stopfen mit gepfefferter Roßwurst den Mund“

Foto Peter Staniczek   Theodor Kramer (bedeutender österreichischer Lyriker, 1897-1958) hat in seinem Gedicht „Die Schnapshütte“ der bewussten Rosswurst ein Denkmal gesetzt: „Schweigsam hocken sie alle am Tisch in der Rund / und sie stopfen mit Lauch und gepfefferter Roßwurst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur, Kuriosa, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Schaue nach dem einen Blatte, hänge meine Hoffnung dran

Foto Peter Staniczek   „Schaue nach dem einen Blatte, hänge meine Hoffnung dran“ – die Textzeile stammt aus dem Gedicht „Letzte Hoffnung“ von Wilhelm Müller aus der Sammlung  Winterreise,  ein Liederzyklus, bestehend aus 24 Liedern für Singstimme und Klavier, den Franz Schubert im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kulturlandschaft, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Etwas aus den nebelsatten Lüften löste sich (G. Benn)

Nach Sturmtiefs, tristen Nebeltagen, lauter Weihnachtswerbung allerorten, Advents-Blues – ein kalter, aber sonniger Dezembertag mit zauberhaften Eindrücken. Mit dem Foto wünsche ich allen Freunden und Lesern zu diesem Weihnachtsfest Friede, Glück und Segen, dazu Gesundheit und Zufriedenheit auch im Neuen Jahr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kulturlandschaft, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Handelsklasse?

  Foto P. Staniczek Frau Grete hatt´ ein braves Huhn, Das wusste seine Pflicht zu tun. Es kratzte hinten, pickte vorn, Fand hier ein Würmchen, da ein Korn, Erhaschte Käfer, schnappte Fliegen Und eilte dann mit viel Vergnügen Zum stillen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kulturlandschaft, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

„Alte Bäume behämmert der Specht am meisten“ (W. Busch)

Aber „niad naougem neit alles“! – Ein glückliches neues Jahr wünschen Elisabeth und Peter Buntspecht, Foto Peter Staniczek

Veröffentlicht unter Allgemein, Dialekt, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Man zapfet aus der Birke sehr angenehmen Wein

Birke im Pfrentschweiher, Foto: Peter Staniczek Es wächst wohl auf der Heide Und in des Waldes Raum Ein Baum zu Nutz und Freude, Genannt der Birkenbaum. Die Schuh, daraus geschnitzet, Sind freundlich von Gestalt. Wohl dem, der sie besitzet, Ihm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kulturlandschaft, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Der Tauwind kam, das Eis zerschmolz …

Foto: Peter Staniczek Die Frösche Ein großer Teich war zugefroren; Die Fröschlein, in der Tiefe verloren, Durften nicht ferner quaken, noch springen, Versprachen sich aber, im halben Traum, Fänden sie nur da oben Raum, Wie Nachtigallen wollten sie singen. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kulturlandschaft, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn ich abends einsam gehe

(Bild: P. Staniczek) Spaziergang am Herbstabend Wenn ich abends einsam gehe Und die Blätter fallen sehe, Finsternisse niederwallen, Ferne, fromme Glocken hallen: Ach, wie viele sanfte Bilder, Immer inniger und milder, Schatten längst vergangner Zeiten, Seh ich dann vorübergleiten. Was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kulturlandschaft, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Herbsttag

Schlossgarten Bayreuth (P. Staniczek Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr. Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben, wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben und wird in den Alleen hin und her unruhig wandern, wenn die Blätter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kulturlandschaft, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

„Oh“, rief ein Glas Burgunder

„Oh“, rief ein Glas Burgunder, „Oh Mond, du göttliches Wunder! Du gießt aus silberner Schale Das liebestaumelnde, fahle, Trunkene Licht wie sengende Glut Hin über das nachtigallene Land –“ Da rief der Mond, indem er verschwand: „Ich weiß, ich weiß! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar