Archiv der Kategorie: Dialekt

Houst ma koa Brezn gemm – kräigst koa rouds Oa!

Foto Peter Staniczek    „Im Mittelalter sei das rote Ei in Süddeutschland und Österreich das kirchliche Osterei schlechthin gewesen, schreibt Hans Moser im Bayerischen Jahrbuch für Volkskunde 1975, S. 78. Die Farbe kann eine christliche Erinnerung an das vergossene Blut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dialekt, Kultur, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

„Alte Bäume behämmert der Specht am meisten“ (W. Busch)

Aber „niad naougem neit alles“! – Ein glückliches neues Jahr wünschen Elisabeth und Peter Buntspecht, Foto Peter Staniczek

Veröffentlicht unter Allgemein, Dialekt, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

„Zwischen den Jahren“ – Blick zum Hochgern

Ein vorübergehender Klinikaufenthalt in Traunstein „zwischen den Jahren“ bescherte mir von meinem Zimmer einen herrlichen Blick auf das Alpenpanorama südlich von Traunstein. Der Blick reichte vom Zwiesel über Sonntagshorn, Hochfelln direkt zum Hochgern vor dem Fenster und weiter bis zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dialekt | Hinterlasse einen Kommentar

4. Advent – „S´Chriskinnl dout Plätzla bachn“

Foto: Peter Staniczek

Veröffentlicht unter Allgemein, Dialekt | Hinterlasse einen Kommentar

Herbst – Zeit für Erdepfl

Foto: Peter Staniczek A kochts Rindfleisch mit Erdäpflgmöis (Gekochtes Rindfleisch mit Kartoffelgemüse) Rindfleisch heiß zusetzen; 1 Stunde Kochzeit; salzen, 1 ganze Zwiebel und Pfefferkörner zugeben; 2 bis 3 Stunden ziehen lassen. Dazu gibt es ein Erdäpflgmöis: Erdäpfl schnitzeln; in Salzwasser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dialekt, Kulturlandschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Es ist Sommer! – (D´)Garschtn haout scho ei´ghaiglt

(Peter Staniczek, 11.07.2010) Fachmännisch ausgedrückt: Der ährige Fruchtstand der Gerste mit ihren langen Grannen ist im reifen Zustand hängend („ei´ghaigelt“). Der Gerstenhalm mit seiner Ähre sieht aus wie ein „Haiglstecka“ (Spazierstock mit rund gebogenem Griff).

Veröffentlicht unter Allgemein, Dialekt, Kulturlandschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Heimat Jersey?

(Foto: Peter Staniczek, entdeckt nach der Fußball-Weltmeisterschaftsbegegnung England – Deutschland) … owa am Schdeia hoggt a Owapfälza oder Three Lions – Out of Africa … (based on a true story)

Veröffentlicht unter Allgemein, Dialekt, Kuriosa | Hinterlasse einen Kommentar

… staoußt mi im Mai, kumm i glei

„Staoußt mi im April, kumm i, wann i will – staoußt mi im Mai, kumm i glei!“ „Erdepflfeld“ bei Niederland (Markt Moosbach), Foto: P. Staniczek, 25.05.2010 Erdepfl in da Fröih, Middoch in da Bröih, Af d‘ Nacht in de Heit, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dialekt, Heimatgeschichte, Kulturlandschaft | Hinterlasse einen Kommentar

„Daou haut da Deifl sa Wei“,

sagt man, wenn es gleichermaßen regnet und die Sonne scheint. Scharfer Wind am Kalten Baum, Graupelschauer und Sonnenschein – Aprilwetter: (Foto Peter Staniczek)

Veröffentlicht unter Allgemein, Dialekt | Hinterlasse einen Kommentar

„Oi Reiser macht koin Besen!“ (Franz X. von Schönwerth)

Alles über Franz Xaver von Schönwerth finden Sie auf der abgebildeten Seite im Internet. Um den Veranstaltungskalender zu ergänzen, bitte ich um Mitteilung der schon fest terminierten bzw. geplanten Veranstaltungen im Landkreis Neustadt an der Waldnaab an peter.staniczek(at)t-online.de oder direkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dialekt, Kultur, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar